SCHWEIZER QUALITÄT SEIT 2013

KUNDEN IN ÜBER 40 LÄNDERN

5-STERNE AUF TRUSTPILOT

LIEFERUNG AM NÄCHSTEN TAG

Verwenden Sie „WELCOME10“, um 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung zu erhalten

CBD stellt Gehirnveränderungen wieder her, die durch regelmäßigen Cannabiskonsum verursacht werden

September 17, 2019 2 min Lesezeit

CBD stellt Gehirnveränderungen wieder her, die durch regelmäßigen Cannabiskonsum verursacht werden

Es gibt verschiedene Untersuchungen, die die positiven Auswirkungen des Cannabiskonsums belegen. Dem Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste wurde ein Patent für Neuroprotektiva und Cannabinoide erteilt. Es basierte auf den Beweisen, dass Cannabis die durch verschiedene Gesundheitsprobleme wie Trauma oder Schlaganfall verursachten neurologischen Schäden verringern kann. Ebenso kann es zur Behandlung verschiedener neurodegenerativer Gesundheitsprobleme wie Parkinson, Alzheimer, Demenz und HIV eingesetzt werden.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle in Cannabis enthaltenen Verbindungen positive Auswirkungen auf Ihr Gehirn und Ihren Körper haben. Es gibt verschiedene Verbindungen in Cannabis, die sich negativ auf Geist und Körper auswirken. Untersuchungen haben gezeigt, dass die kontinuierliche Verwendung von THC-reichem Cannabis die Größe des Hippocampus verringern kann. Dieser Teil des Gehirns ist an der Kontrolle von Angstzuständen, kognitiven Leistungen und der Kontrolle von Stress beteiligt. Die Auswirkungen auf die Größe der Gehirnzellen führen jedoch dazu, dass diese Teile des Gehirns nicht effektiv funktionieren. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise wieder unter all den Problemen leiden müssen, die Sie mit Cannabis behandelt haben. Die australischen Neurowissenschaftler untersuchten jedoch, ob CBD dazu beitragen kann, den durch Cannabis verursachten Schaden wiederherzustellen. Nach einer 10-tägigen Gabe von 50 mg Cannabis an Personen, die regelmäßig Cannabis rauchen, stellten die Experten fest, dass die meisten Teile des Hippocampus wiederhergestellt waren. Es gibt jedoch einige wichtige Dinge, die Sie in Bezug auf dieses Experiment verstehen müssen.

Wiederherstellungseffekte

Nach 10-tägiger Gabe von CBD stellten die Experten fest, dass die meisten CA1-Teilfelder und subikulären Teile des Gehirns wiederhergestellt waren. Es war ein positiver Effekt, der die positiven Wirkungen von CBD bestimmte. Andererseits wurde während des placebokontrollierten Versuchs festgestellt, dass die Replikation von Zellen positive Wirkungen haben muss, die von Experten gewünscht werden. Die restaurativen Eigenschaften von CBD zeigten sich bei Menschen, die Cannabis seit langem für medizinische Zwecke und zu Erholungszwecken verwenden. Es zeigt, dass CBD nicht nur verschiedene Gesundheitsprobleme heilen kann, sondern auch dazu beiträgt, die geschädigten Gehirnzellen wiederherzustellen.

Schutzfunktion von CBD

Während der Forschung war eine andere Wirkung von CBD, die der Experte fand, die schützende Wirkung. Sie stellten fest, dass nach der Injektion von CBD bei den regulären Cannabisrauchern die Teile des Gehirns, die zuvor nicht beschädigt worden waren, keinerlei Schäden erlitten. Dies machte deutlich, dass CBD nicht nur die zuvor geschädigten Zellen und Teile des Gehirns wiederherstellt, sondern auch dazu beiträgt, die gesunden Gehirnzellen vor jeglicher Art weiterer Schädigung zu schützen.

Zusammenfassung

Die Verwendung von CBD zur Wiederherstellung von Gehirnzellen könnte eine gute Idee sein. Experten müssen jedoch auch die Auswirkungen auf andere hirnschädigende Krankheiten untersuchen, um sicherzustellen, bei welcher Art von Patienten CBD angewendet werden kann.

Dieser Artikel wurde von einem unabhängigen Dritt-Autor verfasst, der sich auf CBD-, Hanf- und Cannabisforschung spezialisiert hat. Meinungen, Ratschläge oder Empfehlungen in diesem Artikel geben nicht die Meinung der Formula Swiss AG oder eines unserer Mitarbeiter wieder. Wir erheben keine Ansprüche bezüglich eines unserer Produkte und verweisen auf unseren Haftungsausschluss für weiter Informationen


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um ein kostenloses Willkommensgeschenk