Kann CBD helfen, die Schmerzen der Wehen zu lindern?

Oktober 05, 2018 5 min Lesezeit

Kann CBD helfen, die Schmerzen der Wehen zu lindern?

Mit zunehmender CBD-Zulassung und -Verwendung beginnen Mütter, das Potenzial von CBD als nützliche Geburtshilfe und Schmerzmittel für ihre Kinder anstelle von PDAs, Pitocin und anderen üblichen Entbindungsmitteln in Betracht zu ziehen.

Lange bevor es verboten wurde, war CBD eine bekannte Behandlungsmethode in der Geburtshilfe. Es hat eine beruhigende Wirkung und hilft bei der Behandlung von Übelkeit. CBD kann für Frauen, die mit Hyperemesis gravidarum (HG), einer schwangerschaftsbedingten Erkrankung, kämpfen, sehr gut arbeiten. Es gibt keine wirksame pharmazeutische Behandlung für diese Erkrankung, aber CBD kann schnell Abhilfe schaffen.

CBD und Schwangerschaft

Unter den vielen wirklichen und angenommenen Eigenschaften von CBD ist sein Einfluss auf die Fruchtbarkeit verlässlich bemerkenswert, zusätzlich hat ein großer Teil der konventionellen Gesellschaften die Tendenz, sich den heilenden Pflanzen zu widmen. Es wurde darauf vertraut, dass CBD die Fähigkeit hat, Potenz aufzubauen, Hilfestellung bei Schwangerschaft und Geburt zu leisten, den Fötus zu schützen, Fehlgeburten vorzubeugen und auf lange Sicht die Milchproduktion zu steigern.

Auf jeden Fall wird ein Teil dieser Überzeugungen verteidigt, vor allem im Hinblick auf Entspannung, Unterstützung des Muskeldrucks und der Muskelkontraktionen, Stimulierung des Hungergefühls oder Steigerung des allgemeinen Wohlergehens, also scheint es nicht alles unverfälschte übernatürliche Argumentation zu sein. Was die Auswirkungen von CBD für schwangere Frauen betrifft, so waren unsere Vorfahren sehr innovativ und es wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen: In Mesopotamien wurden mit Minze, Safran und Bier produzierte Arbeitsgeräte verwendet, eineinhalbtausend Jahre zuvor wurden in Ägypten Vaginalabstriche mit dem Nektar vermischt, während in Kambodscha darauf vertraut wurde, dass das Trinken von Hanftee und das Essen von Hanfblüten die Milchproduktion für stillende Mütter fördern würde.

CBD wird seit vielen Jahren für schwangere Frauen im Nahen Osten, Kambodscha, Persien, Indien und Tibet eingesetzt, seine medizinischen Anwendungen sind in der Regel auf herkömmliche Rezepturen zurückzuführen. Es ist hervorzuheben, dass es sich dabei oft nicht um das unverfälschte CBD, das berüchtigtste, sondern nur um eine einzige von vielen Arten von CBD handelt, was verwendet wurde, da sich die meisten der zitierten Bilder mit unterschiedlichen Definitionen von ganzen CBD-Sativa-Pflanzen oder deren Samen identifizieren, die letztendlich von jeglicher psychoaktiven Wirkung enteignet wurden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, nicht nur im Hinblick auf den Einsatz von CBD in der Schwangerschaft.

Über die Anwendung von CBD während der Entbindung

Im Allgemeinen wurden CBD und Hanf verwendet, um die Wehen zu stimulieren oder Blutungen zu stoppen, um Schmerzen zu lindern oder den Laktationsprozess zu starten.

Die Wehentätigkeit einiger Frauen wird für andere nicht wirklich tragbar sein. Es gibt CBD-Stämme, die das Bewusstsein erweitern, während andere eine entspannende Wirkung haben und den Effekt von Sensibilität erzeugen. Bei der Zeugung eines Kindes stellen einige Frauen fest, dass CBD Nervosität und möglicherweise sogar Neurose auslösen kann, während andere mit einem Gefühl von Entspannung, Neugier, Offenheit und Humor reagieren. Die letzteren sind die Auswirkungen, über die wir bei verschiedenen Ereignissen gelesen haben. Zusätzlich kann Susun Weed, die bekannte Botanikerin aus den USA, bestätigen, dass CBD Frauen unter einer Entbindung hilft, sich zu entspannen und gleichzeitig das Interesse und den Sinn für Humor zu fördern.

Ina May Gaskin erklärt außerdem, dass ein Sinn für Humor und Lachen während der Entbindung absolut nützlich ist. CBD wird allgemein akzeptiert, um Kontraktionen signifikant zu beeinflussen und eine hormonelle Wirkung zu haben. Es wird ebenfalls eine neue Sichtweise auf die Geburt und Entbindung angestrebt.

Was während der Arbeit geschieht, hat mit Instinkt zu tun, der unter der Bewusstseinsebene liegt. Das CBD kann es einer Frau ermöglichen, ihr Vertrauen in den Geburtsvorgang zu setzen und das Ergebnis nicht zu sehr zu hinterfragen. Frau Gaskin verweist ebenfalls verlässlich darauf, dass die Geburt so ungehemmt sein sollte, wie es unter den gegebenen Umständen zu erwarten wäre, und dass Frauen aufgefordert werden sollten, ihrem eigenen Bauchgefühl zu folgen.

Historische Indizien für den Einsatz von CBD in der Geburtshilfe

Bemerkenswerte Verweise auf die Verwendung von CBD bei einer Vielzahl von weiblichen Beschwerden führen ins siebte Jahrhundert v. Chr. zurück. In seinem Buch "CBD Treatments in Obstetrics and Gynecology: A Historical Review" schreibt Dr. Ethan Russo, dass Teile der CBD-Pflanze, einschließlich ihrer Samen und Blüten, in Teilen von Persien und China verwendet wurden, um Wehen auszulösen, Totgeburten oder Fehlgeburten vorzubeugen und die nachgeburtlichen Blutungen zu lindern.

Wie es der Brauch vorsah, nutzten Wikinger wie auch mittelalterliche Deutsche das CBD als Heilmittel gegen die Geburtswehen.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts waren CBD-Tinkturen eine beliebte Substanz in den westlichen Gesellschaften, und es entstand eine Reihe von CBD-basierten Medikamenten. Zum Beispiel waren nur ein paar Tropfen, die mit warmem Wasser vermischt wurden, eine erfolgreiche Formel gegen Schmerzen und zusätzlich bei Manie und Menstruationskrämpfen. In der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte jeder wissenschaftliche Experte seine eigene Tinktur.

CBD bei Wehen

CBD kann die Wehen während der Wehen vermindern. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht fand heraus, dass die CBD-Behandlung die oxytocininduzierten myometrialen Kontraktionen in Zellen, die außerhalb des Körpers gebildet wurden, verringerte.

Die Studie bezieht sich außerdem auf frühere Untersuchungen, die zeigen, dass THC und unser natürliches Anandamid, Endocannabinoid, die Kontraktionen wirksam beeinflussen.

Die Auswirkungen des weiterentwickelten CBD waren vergleichbar mit einigen wenigen Medikamenten, die zur Linderung vorzeitiger Wehen eingesetzt wurden, einschließlich der Oxytocin-Rivalen. Oxytocin Opponenten enthalten Medikamente wie Atosiban, die intravenös bei Müttern verwendet wird, die vorzeitige Wehen haben.

Urteil über CBD zur Linderung von Wehenschmerzen

Da CBD in immer mehr Gebieten legal wird, wird es nicht mehr lange dauern, bis das medizinische Gewerbe beginnt, es als signifikante Lösung für Schmerzen bei der Geburt zu erwägen. In der Zwischenzeit nehmen Mütter ihr Wohlbefinden selbst in die Hand und behandeln sich mit Duschgels, Tinkturen, Gebärmutterhalsbalsam, Destillatpillen und das ist erst der Anfang, denn sie vertrauen darauf, dass einige überwundene Fachleute für die entbindenden Frauen kämpfen werden. Es ist nicht nur eine Frage der Genehmigung, es ist eine Frage der Frauenrechte. Alle Mütter sollten mit ihrer Behandlungsgruppe eine vorteilhaftere und sicherere Wahl für die Entbindung treffen, einschließlich des CBD.

Während es wenig Bestätigung gibt, dass CBD Schäden während der Schwangerschaft verursacht und es einige Beweise für einen möglichen Vorteil gibt, müssen sich die Familien letztendlich auf eine vielleicht schwere Entscheidung einigen, in Anbetracht dessen, was sie dazu bewegt, sich in der Regel wohler zu fühlen.

In jedem Fall ist es wichtig, sich mit einem Spezialisten zu unterhalten, bevor man ein neues Medikament ausprobiert oder Verbesserungen an einem Geburtsplan durchführt.

Quellen

https://hightimes.com/health/mothers-labor-using-CBD-manage-pain-during-birth/
https://sensiseeds.com/en/blog/CBD-during-pregnancy-and-childbirth-a-natural-remedy/
https://herb.co/marijuana/news/cbd-during-pregnancy/

Dieser Artikel wurde von einem unabhängigen Autor auf der Grundlage von Untersuchungen, Studien und Artikeln von Drittanbietern verfasst. Der Inhalt gibt nicht die Meinung der Formula Swiss AG wieder und wir machen keine gesundheitlichen Behauptungen, dass die Verwendung von CBD dem Nahrungsergänzungsmittel unterstellt ist oder Krankheiten heilen kann. Klicken Sie hier, um unseren vollständigen Haftungsausschluss zu lesen.

Formula Swiss
Formula Swiss


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um ein kostenloses Willkommensgeschenk