SCHWEIZER QUALITÄT SEIT 2013

KUNDEN IN ÜBER 58 LÄNDERN

5-STERNE AUF TRUSTPILOT

LIEFERUNG AM NÄCHSTEN TAG

Über uns

Wir sind ein Familienunternehmen mit Sitz in der Zentralschweiz in Baar, Zug.

Seit 2013 produzieren wir biologische Gesundheits-, Kosmetik- und Ernährungsprodukte von höchster Qualität mit dokumentierten Ergebnissen für Kunden in mehr als 58 Ländern.

Wir produzieren, erforschen und entwickeln Hanfpflanzen mit einem hohen Ertrag an CBD und einem vollen Spektrum an natürlichen Cannabinoiden im Innen-, Außen- und Gewächshausanbau in der Schweiz nach biologischen Prinzipien, Good Manufacturing Practices (GMP) und ISO 22716-2007.

Robin on the hempfield
Hemp plants grown inside orangeries and outside with GMP certification
 
  1. Die Mission der Formula Swiss
  2. Natürliche Herstellung, Inhaltsstoffe und Rezepturen
  3. Cannabis aus biologisch angebautem Schweizer Hanf
  4. 100% Erneuerbare Energiequellen
  5. Hochmoderne Produktionseffizienz
  6. Reduzierung - und nicht Hinzufügung - von CO2
  7. Höchste Qualität aus der Schweiz
  8. Wirksame Produkte mit dokumentierten Ergebnissen auf Basis wissenschaftlicher Untersuchungen
  9. Cannabis-Studien am Menschen
  10. Wissenschaftliche Untersuchungen zur Wirkung von CBD bei Katze, Hund und Pferd
  11. Registrierte, konforme und legale Produkte
  12. Mitglieder der paneuropäischen, schweizerischen und österreichischen Cannabisverbände
  13. Novel Food Compliance
  14. Unterstützung der Cannabis-Konsumentenverbände in der Schweiz

Die Mission der Formula Swiss

Menschen und Tieren zu helfen, ein besseres Leben zu führen, indem wir ihnen die höchste Qualität natürlicher Hanfprodukte mit dokumentierter Wirkung zu Preisen bieten, die sich jeder leisten kann.


Natürliche Herstellung, Inhaltsstoffe und Formulierungen

Für uns bedeutet natürlich, dass wir bei jedem Schritt der Produktion vom Saatgut bis zur Ernte biologische Prinzipien befolgen, ohne Dünger oder Pestizide zu verwenden.

Es bedeutet auch, dass die Inhaltsstoffe unserer Produkte natürlich sind und keine künstlichen oder chemischen Elemente zu unseren Produktformulierungen hinzugefügt werden.

Unsere CBD-Pflanzen werden sorgfältig getestet, bevor sie CO2-extrahiert, winterfest gemacht und bis zu 95% decarboxyliert werden, um die Qualität, Potenz und Wirkung des Hanföls zu verbessern.

Unser proprietärer CO2-Extraktionsprozess verwendet unter Druck stehendes Kohlendioxid (CO2), um Phytochemikalien aus der Cannabispflanze zu extrahieren. Die CO2-Extraktion ist die teuerste Extraktionsmethode. Sie wird weithin als die effektivste und sicherste Extraktionsmethode für Hanfpflanzen in der Industrie angesehen. Das Ergebnis ist ein sehr reines CBD-Öl mit einem vollen Spektrum an Cannabinoiden, Terpenen, Flavonoiden, Nährstoffen und Antioxidantien.


Cannabis aus biologisch angebautem Schweizer Hanf

Wir produzieren mehr als 300 verschiedene Cannabisprodukte aus Industriehanf, die im Freien, in Innenräumen oder in Gewächshäusern nach biologischen Grundsätzen hergestellt werden.

Wir produzieren die folgenden Kategorien von Cannabisprodukten:

Die THC-Konzentration liegt immer unter 0,2 % für unser Vollspektrum-CBD Öl und unter 0,0 % für unser Breitspektrum-CBD Öl, Kosmetik und Vape-Öle.


Zertifiziert bio und vegan nach höchsten Standards

The Vegan Society

Cosmos Organic
Unsere Produkte sind von The Vegan Society als vegan zertifiziert.


Die Vegan Society wurde im November 1944 gegründet und hat seitdem enorme Fortschritte gemacht.

Das Vegan Trademark hilft den Nutzern seit 1990 zu erkennen, dass ein Produkt frei von tierischen Bestandteilen ist. Die Eintragung des Warenzeichens gibt Marken das Selbstvertrauen, mit ihren veganen Referenzen zu werben.

Lesen Sie mehr über unsere veganen Standards.

Wir sind Mitglied der International Organic and Natural Cosmetics Corporation GmbH (IONC) in Deutschland. IONC ist die Zertifizierungs- und Kontrollstelle für COSMOS NATURAL, COSMOS ORGANIC, BDIH Vegan und Natural Product Standard.

Wir haben den Prozess der Zertifizierung unserer Bio-Hautpflegeprodukte mit COSMOS begonnen, um den unserer Meinung nach höchstmöglichen Bio-Zertifizierungsstandard in Europa zu erhalten.

Der COSMOS-Standard definiert die Kriterien, die Unternehmen erfüllen müssen, um den Verbrauchern zu garantieren, dass es sich bei ihren Produkten um echte Bio- oder Naturkosmetik handelt, die nach den höchstmöglichen Nachhaltigkeitspraktiken hergestellt wurde.

100% Erneuerbare Energiequellen

Unsere Stromversorgung für die Produktion wird ausschließlich aus Solar- und Wasserenergie erzeugt und von WWZ bereitgestellt.


Produktionseffizienz auf dem neuesten Stand der Technik

Für unsere Indoor-Produktion verwenden wir hochmoderne, in Irland produzierte LED-Grow-Lampen mit einem Wirkungsgrad von 2,8 µmols/joule, um unseren Stromverbrauch zu minimieren und gleichzeitig den höchstmöglichen Wirkungsgrad (PPF) pro Watt zu erzeugen.

Wir verwenden keine ineffektiven Leuchtmittel wie Hochdruck-Natriumdampflampen (HPS) oder ähnliche veraltete Technologien mit kurzer Lebensdauer und sehr geringer Energieeffizienz, sondern setzen ausschließlich hocheffiziente LED-Lampen mit minimaler Wärmeabgabe ein.

Die Anwendung der neuesten Technologie ermöglicht es uns, eine der höchsten Indoor-Produktionseffizienzen in der Cannabis-Industrie zu haben. Wir maximieren die Produktion pro Quadratmeter, indem wir mehrere Schichten von Pflanzen übereinander auf Regalen platzieren.


CO2 reduzieren - und nicht hinzufügen

Hanf absorbiert mehr CO2 als jede andere Pflanze auf der Welt. Hanf absorbiert Kohlendioxid (CO2) und gibt Sauerstoff (O2) an die Luft ab, die wir Menschen atmen. Hanf absorbiert nachweislich mehr CO2 pro Hektar als jede andere bekannte Wald- oder Nutzpflanze, was ihn ideal macht, um den ständig wachsenden Bedarf an einer Verringerung des CO2-Ausstoßes in der Atmosphäre zu decken.

Im Gegensatz zu vielen anderen Cannabis-Indoor-Produzenten fügen wir unseren Grow-Räumen keine künstlichen CO2-Quellen hinzu, um den Produktionsprozess zu beschleunigen. Stattdessen haben wir den natürlichen Luftstrom der Außenluft erhöht und nutzen unsere Hanfpflanzen, um die Luft aktiv zu reinigen, indem wir CO2 entfernen und Mutter Natur positiv beeinflussen.


Höchste Qualität aus der Schweiz

Höchste Qualität bedeutet, dass wir konsequent Produkte mit dem optimalen Cannabinoidprofil und Terpengehalt herstellen, indem wir die Good Manufacturing Practices (GMP)befolgen, jede Produktionscharge testen und die Ergebnisse in unabhängigen Labors in der Schweiz überprüfen.

Bis heute hat kein einziges Produkt einen Verifizierungstest in einem externen Labor nicht bestanden.

Wir veröffentlichen die Testergebnisse (siehe Beispiele) auf unserer Website und bieten Ihnen volle Transparenz und Rückverfolgbarkeit, indem wir auf jeder CBD Öl-Verpackung einen Aufkleber der Produktionscharge mit dem genauen Cannabinoidprofil anbringen. Der QR-Code auf der Unterseite unserer Verpackungen kann gescannt werden, um weitere Informationen über jedes CBD Öl zu erhalten.

Die für unser CBD Öl verwendeten Pipetten in medizinischer Qualität haben eine aufgedruckte Skala, um die Dosierung zu erleichtern, eine Kindersicherung und sind mit der aufgedruckten Formula Swiss gebrandet.


Wirksame Produkte mit dokumentierten Ergebnissen auf der Grundlage wissenschaftlicher Untersuchungen

Wir verpflichten uns, die Ergebnisse unserer Produkte an Mensch und Tier durch unabhängige wissenschaftliche Forschungsstudien zu dokumentieren.


Cannabis-Studien am Menschen

Seit 2018 spenden wir CBD-Produkte für die medizinische Forschung an Krankenhäuser in Bangkok in Thailand.

Gemeinsam mit niederländischen Forschern planen wir eine große doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Crossover-Studie an mehr als 300 Personen in den Niederlanden, bei der unsere CBN-Produkte bei Patienten mit Reizdarmsyndrom (IBS) und muskuloskelettalen Schmerzen aufgrund von rheumatoider Arthritis (RA) eingesetzt werden.

Lesen Sie die Pressemeldung: Niederländische Forscher und Schweizer Cannabisunternehmen testen sichere und natürliche Alternativen zur Lösung von Schlafproblemen.

Wir sind in Kontakt mit weiteren Forschern und Wissenschaftlern, um die Cannabisforschung am Menschen weiter zu unterstützen.


Wissenschaftliche Untersuchungen zur Wirkung von CBD bei Katzen, Hunden und Pferden

Wir haben eine enge Forschungskooperation mit der Universität von Bologna und ihrer Abteilung für Veterinärmedizinische Wissenschaften für eine Reihe von Studien zur Wirkung von Cannabidiol (CBD) bei Tieren.

Die Abteilung für Veterinärmedizinische Wissenschaften untersucht die Wirkung von Cannabidiol (CBD) bei Tieren. Ziel ist es, das Verständnis für die Wirkung bei Tieren zu erhöhen, um unsere Produktentwicklung von CBD-Produkten für Haustiere weiter zu verbessern. Durch die Zusammenarbeit zwischen dem Expertenteam von Professor Roberto Chiocchetti und unserem Unternehmen werden wir wertvolle Erkenntnisse über die Reaktionen und Ergebnisse von Cannabidiol (CBD) bei Tieren gewinnen - zum Nutzen nicht nur der Tiere, sondern aller, die daran interessiert sind, mehr über die Wirkung von Cannabinoiden bei Tieren zu erfahren.

Bislang haben wir CBD an Hunden, Katzen und Pferden mit positiven Ergebnissen getestet.

Lesen Sie mehr über unsere Forschungskooperation mit der Universität von Bologna.


Registrierte, konforme und legale Produkte

Unsere CBD Produkte sind mit der Pharmacy Product Number (PPN) bei der IFA in Deutschland registriert. Die IFA ist eine Vergabestelle, die den Product Registration Agency Code (PRA-Code) für jedes nationale Nummerierungssystem im Pharmabereich vergibt. Mit dem PRA-Code als Präfix wird jede nationale Produktnummer in eine international eindeutige Produktnummer (PPN) überführt.

Alle unsere CBD Produkte - einschließlich der CBD Öl- sind auch in der Europäischen Union im Cosmetic Products Notification Portal (CPNP) als Kosmetika registriert. Folglich sind wir eines der ganz wenigen europäischen Cannabis-Unternehmen, die unser CBD-Öl nicht als Lebensmittel, sondern als Kosmetika verkaufen und damit nicht gegen den Novel-Food-Katalog verstoßen. Sehen Sie unten mehr zu diesem Thema.

Wir haben die Formula Swiss UK Ltd. als Tochtergesellschaft in North Yorkshire gegründet und haben das Office for Product Safety and Standards (OPSS) ordnungsgemäß über alle unsere kosmetischen CBD-Produkte informiert, die für Verbraucher in Großbritannien erhältlich sind.

Alle unsere Produktinformationen sind für die britischen Behörden im 'Cosmetic Product Notification Portal' oder 'SCNP' verfügbar, einem ähnlichen System wie das CPNP-System der Europäischen Union.

In Brasilien haben wir seit 2019 Produkte, die unter ANVISA als medizinisches Cannabis registriert sind. Brasilianische Ärzte verschreiben den Patienten unsere Produkte über unser Netzwerk von lokalen Vertriebspartnern.

Unser CBD-Öl für Tiere wurde in Zusammenarbeit mit Tierärzten und Forschern formuliert und ist in der Schweiz offiziell in der Agroscope-Datenbank für Tiernahrungsprodukte registriert.

Für jedes unserer Kosmetikprodukte haben wir ein sehr detailliertes Product Information File (PIF). Wir haben außerdem obligatorische Hauttests an 50 Probanden in unabhängigen Labors in Deutschland durchgeführt und dokumentiert, dass unsere Produkte sicher sind und keine Nebenwirkungen bei der Anwendung auf der Haut verursachen.

In der Schweiz sind unsere Produkte mit GTIN und PharmaCode registriert und Teil des pharmINDEX, was es Schweizer Apotheken und Ärzten ermöglicht unsere Produkte ihren Kunden und Patienten anzubieten.


Mitglieder der paneuropäischen, schweizerischen und österreichischen Cannabisverbände

Wir sind stolze Mitglieder der European Industrial Hemp Association (EIHA) mit Sitz in Deutschland, der Swiss Medical Cannabis Association (MEDCAN), der Schweizer Hanfproduzentenvereinigung (IG Hanf) in Bern und der Arge Canna in Österreich.


Einhaltung neuartiger Lebensmittel in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich

Wir sind Gesellschafter des EIHA Novel Food Konsortiums in Deutschland.

Das Novel-Food-Konsortium ist ein Zusammenschluss europäischer Hanfproduzenten, die sich zusammengeschlossen haben, um einen gemeinsamen Novel-Food-Antrag in der EU und in Großbritannien zu stellen und sich die Kosten zu teilen.

Das EIHA Novel Food Consortium wird ca. 3,5 Mio. € für die Finanzierung aller relevanten und noch nie dagewesenen toxikologischen Studien zu CBD und THC investieren und hat das renommierte Unternehmen ChemSafe mit der Durchführung der Studien beauftragt.

Als Mitglied des Konsortiums werden wir auch den Status eines Novel Food in Großbritannien unter der Food Standards Agency beantragen.


Unterstützung von Cannabis-Konsumentenverbänden in der Schweiz

Wir unterstützen die Swiss Medical Cannabis Association mit Sitz in Zürich, Schweiz, und leisten finanzielle Beiträge, um ihre Mission der Legalisierung von medizinischem Cannabis in der Schweiz zu unterstützen.

MEDCAN-Berichte zeigen, dass zwischen 70.000 und 100.000 Patienten in der Schweiz Cannabis illegal zur Behandlung ihrer gesundheitlichen Probleme verwenden und kämpfen aktiv für die vollständige Legalisierung von Cannabis auf allen Ebenen in der Schweiz.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um ein kostenloses Willkommensgeschenk